Menschenkunst & Lebenskunst

Knacke den Code der Menschenkunst um andere mit Leichtigkeit von dir überzeugen zu können. Lerne die Kunst der Begeisterungsfähigkeit, sodass egal welchen Raum du betrittst, alle dich kennenlernen wollen. Erfahre wie du dich selber motivierst und andere inspirierst, wenn du die Hebel der Disziplin kennst und somit Herr über deinen Tag und dein Leben wirst. 

Kannst du andere Menschen jederzeit für dich gewinnen und dabei charmant das bekommen, was du willst?

… Und das ohne deine Freude zu verlieren, wenn du auf dem Weg mal “scheitern” solltest? Wie oft hast du schonmal eine Situation erlebt, in der du nicht offen und frei deine Wünsche geäußert hast? Vielleicht erkennst du dich hier wieder: Du besuchst ein Restaurant und äußerst weder deinen Sitzwunsch noch Extrawünsche für dein Essen. – Du willst nicht zur Last fallen oder denkst dir dabei, “Das kann ich doch nicht machen!”

Wie oft hast du versucht dich vor einem Vortrag oder einem Referat zu drücken? Dieser unangenehme Druck und das Gefühl, ausgeliefert zu sein… Die Angst etwas falsches zu sagen, vielleicht zu stottern und dabei ausgelacht zu werden? Hemmt es dich so sehr, dass du kein Wort raus bekommst und dich der Herausforderung gar nicht erst stellen willst? Wie viele solcher oder ähnlicher Situationen hattest du schon in deinem Leben, in denen es dir schwer fiel mit anderen in Kontakt zu treten? Egal ob es um eine Bestellung geht, das Ansprechen einer fremden Person oder das Präsentieren eines Vortrages.

Stell dir eine Welt vor, in der du ohne Angst vor Abweisung auf Menschen zugehen kannst, alle auf dich freundlich reagieren und dir gespannt zuhören wenn du etwas präsentierst.

Im Kern der Menschenkunst geht es um genau das: Die richtigen Hebel in Bewegung zu setzen, damit deine Mitmenschen dir gegenüber freundlich sind – Besser noch: dass deine Mitmenschen sofort das Gefühl haben, dich schon ein Leben lang zu kennen, schätzen und gut zu dir sein wollen. Dass du deine Wünsche und Bedürfnisse in so eine charmante und herzliche Art verpackst, dass dir keiner mehr Nein sagen möchte. Besser noch: Die Möglichkeit jemandem auf den Schlips zu treten, existiert für dich gar nicht mehr, denn du musst nicht mehr fürchten, jemals schlecht anzukommen.

Wolltest du als Kind nichts anderes als auf andere Menschen zuzugehen und zu sagen: “Hier bin ich. Wer bist du?”

Das innere Kind in uns haben wir durch Jahrelanges „Das darf man nicht“ – Rufe der Gesellschaft verlernt und verdrängt. Oft als ein Schutzmechanismus hat uns diese Gefühlskalte und funktionsorientierte Philosophie vom Kennenlernen so dermaßen den Kopf verdreht, dass wir heute nur noch verwirrt in den Spiegel gucken können und uns manchmal fragen: „Wie bin ich hier bloß gelandet?“

Kannst du dir vorstellen, wie dieses Kind nun als Erwachsener auf Menschen zu gehen würde, wenn es nie zurück gewiesen wurde? Wenn du immer noch denselben Mut hättest und weißt, nicht glaubst, weißt dass dir nichts passieren kann – im Gegenteil: Menschen lieben einen Menschen, der auf sie zu geht und ihnen die Last des Kennenlernens charmant abnimmt! Was wäre wenn in dir immer noch dieses Kind stecken würde, aber mit der Finesse eines Gentlemans von Welt oder einer Lady mit Biss?

Und willst du die geheimen, aber einfachen Mechanismen verstehen, mit der Menschenkunst ein spielend leichter Prozess für dich wird?

Bereich: Menschenkunst

Menschenkunst setzt sich aus 3 bunten Bauklötzen zusammen:

Die 3 Glaubenssätze der Menschenkunst

  1. Die Welt ist ein Dorf. Diesen Satz hast du bestimmt schon mal gehört. In der Menschenkunst gehen wir davon aus, dass die ganze Welt eine Familie ist. Du darfst dich überall wie zuhause fühlen. Wir behandeln erstmal jeden wie einen guten alten Freund, den wir lange nicht gesehen haben oder wie ein geliebtes Familienmitglied. Wie begrüßt du einen guten Freund oder einen geliebten Menschen, den du lange nicht mehr gesehen hast? Wirst du dich zurückhalten bei der Begrüßung oder ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du ihn oder sie sehr herzlich, voller Freunde, Liebe und positiver Energie begrüßt? In der Menschenkunst darfst du davon ausgehen, dass jeder Mensch sich insgeheim wünscht geliebt und gesehen zu werden. Wie ein Familienmitglied, das zu lange auf einer Party ignoriert wurde. 🙂
  2. Wer ist die wichtigste Personen in deinem Leben? – Nimm dir einem Moment um darüber nachzudenken. Und stell dir vor, dass sie direkt vor dir steht. In der Menschenkunst gehen wir davon aus, dass die wichtigste Person in deinem Leben immer die Person ist, die dir gerade gegenüber steht. Egal mit wem du dich gerade unterhaltest, nehme ihn oder sie so wahr, als sei sie die wichtigste Person in deinem Leben. Höre aktiv zu, sei freundlich und höflich. Dennoch darfst du bestimmend sein und musst dir nichts gefallen lassen. Denke nur daran: Du könntest zum Beispiel während deines Gespräches mit einem Fremden einen Herzinfarkt bekommen. Wer hilft dir jetzt? Hoffentlich die wichtigste Person in deinem Leben!
  3. Behandle jeden Menschen so, wie du behandelt werden willst? Nein. Nicht in der Menschenkunst. Denn in der Menschenkunst findest du heraus, wie dein Gegenüber behandelt werden möchte und genauso behandelst du ihn auch. Behandle jeden Menschen also so, wie er behandelt werden möchte. Stell dir vor du schwimmst mit einem Fischerboot raus aufs Meer und möchtest angeln. Jetzt hast du als Köder die Sachen eingepackt, die du gerne isst. Alle deine Lieblingsspeisen sind eingepackt. Kuchen, Kekse, Schokolade, Burger, Pizza und was du sonst gerne isst hast du eingepackt. Welche seltenen Fische wirst du nun also mit deinen Lieblingsgerichten fangen? Werden sie überhaupt anbeissen? Und wenn ja erzähle mir, wo du diese Pizzafische gefunden hast – ich muss sie probieren! An der Stelle bringe ich gerne mein Lieblingsmotto an: “Der einzige Mensch der sich in meinem Leben richtig verhält ist mein Schneider. Denn der nimmt jedes mal neu Maß wenn er mich trifft, während alle anderen die alten Maßstäbe anlegen in der Hoffnung sie passen auch noch heute.”

Der Workshop dazu

Sziget Experience

Bekannt als die “Insel der Freiheit” erwartet dich auf Europas größtes Musik-Festival, dem Sziget Festival in Budapest, die Woche deines Lebens!

Du meinst, du hast schon alles gesehen oder erlebt? Dann mach dich auf Sziget gefasst, denn dieser Workshop sprengt deine Realität. Die absolute Superlative der Praxis-Workshops: Nichtmacher werden zu Machern! Macher erreichen eine neue Dimension an Freiheit und Komfortzonenerweiterung. – Einmalig im Jahr 2018! –

Bereich: Lebenskunst

Willst du auch ein Leben, in dem du motiviert bist, du eine bemerkenswerte Selbstdisziplin an den Tag legst und andere dich fragen, “Wie machst du das mit deinem Lifestyle?”

Wie oft hast du deine Ziele, Pläne und Träume verschoben?
“Nächstes Jahr mache ich die Reise! Nächstes Jahr starte ich meine Selbstständigkeit, nächstes Jahr höre ich mit dem Rauchen auf UND ernähre mich Gesund.”

“Nächstes Jahr, nächstes Jahr, nächstes Jahr. Ja, mache ich! …Nächstes Jahr.”

Natürlich ist jeder von uns anders, aber geben wir es zu: Diese Sätze hast du mit Sicherheit auch schon gehört, geschweige denn selber geäußert. Habe ich Recht? Fleiß, Ordnung und mangelnde Disziplin stellen uns oft genug ein Bein. Aber das macht nichts, denn die wenigsten kennen die Tricks der Profis, um ein selbsterfülltes Leben nach eigenen Maßstäben zu leben. Träume und eine Vision zu haben ist wichtig, aber wer nicht weiss, wie man sich selber motivieren kann oder seinen Inneren Schweinehund überlistet, dem bringen noch so viele Ratgeber nichts. Als Meister der Lebenskunst kennst du deine eigenen Hebel und Kniffe, um dich in Bewegung zu setzen – Und zwar mit positiver Energie, Schwung und voller Vitalität!

In der Lebenskunst geht es darum mit Leichtigkeit deine Träume zu erfüllen. Egal welche Vorsätze du hast. Als erstes triffst du die Entscheidung deinen Körper und dein Leben Wichtig zu nehmen. Nicht ernst. Wichtig!

Um die Disziplin zu schulen bedienen wir uns einiger psychologischer Kniffe. Eines davon ist angelehnt an das alte Chinesische Sprichwort “Train hard. Fight easy.” (Ehrlich gesagt habe ich nicht die geringste Ahnung woher der stammt, könnte auch Schweden sein.)

Trainiere schwer und kämpfe einfach. In der Menschenkunst gehen wir davon aus, dass wir jegliche zwischenmenschliche Situation simulieren können. Deswegen trainieren wir unter erschwerten Bedingungen viele Kommunikationsmittel und Fähigkeiten. Im Kampfsport und auch anderen Sportarten werden zusätzliche Gewichte am Körper getragen um das Training zu erschweren. Es gibt mittlerweile sogar Trainingsmasken, die die Luftzufuhr unterdrücken: Es gelangt weniger Sauerstoff in den Körper und der Sportler trainiert automatisch härter. Wenn jetzt der Wettkampf ansteht, wird der gewinnen, der härter trainiert hat. Denn er kann den eigentlichen Kampf viel lockerer und entspannter angehen.

Nun ist es für uns in der Welt des Sportes selbstverständlich, hart zu trainieren, aber schon mal von jemandem gehört, der “hart” an seiner zwischenmenschlichen Kommunikation trainiert? Dabei ist es egal ob du Small Talk halten willst, auf der Bühne stehen möchtest, der Beliebteste im Raum sein möchtest, oder einen passenden Partner suchst. Deswegen lerne von den Coaches der Coaches, wenn es um Menschenkunst geht und erlebe in nur wenigen Wochen mehr bahnbrechende Erfolge im zwischenmenschlichen Umgang, als du jemals erlebt hast.

Aus diesen Erfolgen tankst du Kraft, und erlernst so eine der wichtigsten Grundregeln der Lebenskunst: Alles ist Kommunikation.

So erlernst du als einer der wenigen, wie leicht du deinen Hebel der Motivation ankurbelst, wenn du es schon am eigenen Körper erfahren hast. Durch unsere Menschenkünstler-Workshops erlernst du sämtliche Tools und Werkzeuge, um die Säulen, auf denen deine Beziehungen, deine Finanzen und deine Gesundheit ruhen, zu stärken und als Lebenskünstler in jeder Situation eine Lösung parat zu haben. Und diese weißt du nun zu erreichen. Motiviert und aus Eigenverantwortung. Du weisst nun, was du vom Leben möchtest, wie einfach du es bekommen kannst, und wie du deine eigenen Knöpfe drückst. Denn jeder Menschenkünstler ist ein Lebenskünstler.

Das Jahrestraining dazu

Orange Level Training

Möchtest du dir das volle Programm Authentic Charisma für ein volles Jahr und somit deine nachhaltigen Entwicklung in allen vier Facetten deines Charismas sichern? Im Orange Level Training begleiten dich Sven, Andy, Dominik und Pegman ein Jahr lang auf deiner Reise in dein tiefstes Inneres. Dahin was dich davon zurückhält, deine gesamte Energie und dein Potenzial auf die Welt loszulassen – und diese geballte Energie freizulassen! Gemeinsam entdecken wir exotische Orte, lassen deine Vision eines Lebens nach deinen Maßstäben Realität werden, und bringen deine Fähigkeiten in sämtlichen Facetten deines Charismas auf ein absolutes Masterlevel. Und zwar über ein Jahr – nonstop – und dort, wo sich das Leben abspielt: In der Praxis.

Pegman Emami

Der “Zauberhafte Halunke” Pegman Emami ist als Trickdieb und Zauberkünstler auf Deutschen Bühnen bekannt geworden. Auf seinen Workshops hilft er weltweit Frauen und Männern dabei, auf Menschen mit der Leichtigkeit und Offenheit eines Kindes zuzugehen und Disziplin spielerisch zu meistern. Seine Menschenkünstler-Workshops sind für ihre Realitätensprengenden Komfortzonen-Übungen bekannt, mit denen auch du garantiert an deine Grenzen gelangst!
P1040256_crop_small

Mein Bonus für dich:

Klicke hier und hol dir kostenfrei meinen Videokurs „Ansprechangst Überwinden!“ – Und lerne meine Schritt-für-Schritt Anleitung damit Ansprechangst für dich ein für alle mal der Vergangenheit angehört.