5 Minuten Lesezeit Dominik van Awe

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Männern, die erfolgreich mit Frauen sind und Männern, die keinen Erfolg bei Frauen haben.

Es ist die Erwartungshaltung.

Oft sagen mir meine Teilnehmer in Coachings und Workshops, dass sie nicht wissen, wie sie das Interesse einer Frau ergattern oder halten sollen.

Oder sie haben keine Ahnung, was sie sagen sollen in einem Gespräch.

Wenn ich ihnen dann zeige, dass das auch überhaupt nicht notwendig ist, sondern es nur darauf ankommt, was du von der Frau, einem Gespräch oder einer Situation erwartest, sind sie immer sehr erstaunt und erkennen dann meist sehr schnell, dass ihre vorherige Denkweise das Problem war.

Es ist tatsächlich so, dass ein erfolgreicher Mann stets davon ausgeht, dass eine Frau sowieso schon auf ihn steht, während ein erfolgloser Mann vom Gegenteil ausgeht.

Aus diesem Grund lernen Pickupper eine Routine nach der anderen auswendig, weil sie davon ausgehen, dass die Frau sie nicht interessant findet und sie diese deshalb davon überzeugen und beeindrucken müssen.

Ich sage dir aber, dass das überhaupt nicht notwendig ist!

 

Everything is an IOI

Was wäre, wenn du ab sofort jedes Verhalten einer Frau zu deinen Gunsten interpretierst?

Sie wirkt abweisend, wenn du sie ansprichst? – Sie scheint sehr schüchtern zu sein.

Sie bleibt stehen, wenn du sie ansprichst? – Sie ist sehr interessiert an dir.

Sie gibt dir ihre Nummer? – Sie malt sich gerade aus, mit dir zu schlafen.

Wenn du mit diesem Mindset an die Sache gehst, dass du sowieso Erfolg haben wirst, wenn du die Frau ansprichst, was kann dann noch schief gehen?

Selbst wenn du einen Korb bekommen solltest, wird es dir nicht weh tun, da du eine Erklärung dafür findest. Vielleicht war sie einfach schlecht gelaunt oder total überfordert mit der Situation.

Ich saß letztens an einer Bar und unterhielt mich kurz mit einer Dame, die dort ein wenig allein gelassen aussah.

Warum sie denn hier so alleine sitzt und was sie da trinkt. Nachdem ich meinen Cuba Libre bekam, ging ich wieder zu meinen Leuten und ließ sie zurück.

Einige Zeit später sah ich sie dort noch immer sitzen.

Diesmal waren zwar ihre Freunde dabei, sie sah aber noch immer nicht nach Spaß und Freude aus.

Ich ging an die Bar bestellte mir noch ein Getränk, tippte sie an und sagte: »Komm mit!«

Sie stand auf und kam mit.

Nun hätte sie auch einfach sitzen bleiben können.

Das wäre mir einerlei gewesen, denn ich wäre auch ohne sie weggegangen und vielleicht wieder zu meinen Jungs.

Da ich aber fest davon ausgehe, dass sie sich freut, wenn sie sich mit mir ein wenig unterhalten kann, konnte ich auch mit ihr nach draußen gehen, mit ihr ein wenig reden und mir auch ihre Handynummer holen.

Dieses Mindset wird dir auch auf Dates eine gute Grundlage sein.

Vielleicht gehörst du zu der Kategorie Männer, die sagen, das Date muss der Frau gefallen.

Oder zu Kategorie Männer, die sagen, das Date muss mir gefallen, die Frau nimmt nur daran teil.

Männer, die dieses Mindset besitzen, den Erfolg von vornherein zu erwarten, sehen das Ganze allerdings so:

Ich treffe mich jetzt mit dieser Frau und ich bin gespannt, was wir heute machen.

Mir persönlich ist es egal, was gemacht wird, weil ich weiß, dass es nicht langweilig wird.

Dabei kann es regnen, stürmen oder schneien. Daran kann schließlich niemand was ändern, aber man kann das alles für sich und seinen Spaß ausnutzen. Bei Regen könnt ihr, wie die Kinder in Pfützen springen, bei Sturm in ein kleines, kuscheliges Café mit Kaminfeuer gehen und bei Schnee, eine Schneeballschlacht machen.

Dabei sage ich mir selber gar nicht, dass ich ja weiß, dass ich ein cooler Typ bin.

Ich mache einfach und gehe davon aus, dass alles schon gut geht.

Das ist zwar nun meine Laid-Back-Mentalität, aber diese kannst du auch für dich übernehmen.

Wenn mir ein Teilnehmer sagt, dass er ja wisse, dass er ein cooles Leben führe und die eine Frau, die das nicht erkennt, seine Zeit nicht Wert sei, dann höre ich da nichts anderes als den Trotzkopf einen fünfjährigen.

Es ist gut und schön zu wissen, dass man ja ein tollen und abwechslungsreiches Leben führt, wenn du allerdings glaubst, dass du es anderen unbedingt zeigen musst, damit sie sich für dich interessieren, wirst du allerdings genau das Gegenteil erreichen.

Wie kannst du aber nun diese erfolgreiche Erwartungshaltung gewinnen?

– Egal!

Lerne eine Egal-Mentalität aufzubauen.

Dabei rede ich nicht davon, dass dir andere Menschen, deine Gesundheit o.Ä. egal sein sollte. Ich rede davon, dass du dir Dinge weniger zu Herzen nehmen solltest. Sei es ein Korb, eine überraschende Rechnung oder den Diebstahl deines Autos.

– Es stehen schon extrem viele Frauen auf dich!

Ob du es glaubst oder nicht.

Du bist in deinem Leben schon an vielen Frauen vorbeigegangen und ich bin mir zu 100% sicher, dass die ein oder andere dir entweder hinterher geschaut hat, ohne, dass du es gemerkt hast, oder aber sie hat sich gedacht:

»Warum spricht der mich nicht an?«

Mache dir das bewusst. Und gehe von nun an mit diesem Bewusstsein auf Frauen zu.

Du wirst merken, wie sich dein Erfolg bei Frauen steigert!




2 Kommentare

  1. Ja und was sagst du wenn du eine Frau ansprichst die sich daraufhin einfach zur Seite dreht bzw „die kalte Schulter zeigt“? Passiert mir öfter, hab immer noch keinen Plan was ich dazu sagen soll.

    • Hallo Christian!

      Danke für diese Frage. Dass eine Frau sie dabei so wegdreht hat meiner Meinung nach drei Gründe.
      1. Du wirkst beim Ansprechen zu nervös/needy/nerdy/etc. Jedenfalls schwingt in deiner Gestik, Mimik und Tonalität etwas abschreckendes mit.
      2. Sie ist zu schüchtern und weiß nicht, wie sie darauf reagieren soll, dass du sie gerade angesprochen hast.
      3. Sie ist leider sehr sozial inkompetent und deshalb solltest du so oder so die Finger von ihr lassen.

      Ich gehe aber selber grundsätzlich erstmal immer vom zweiten Fall aus, bis ich eines Besseren belehrt werde.
      Dreht sich eine Frau mal von mir weg, wenn ich sie etwas gefragt habe, dann helfe ich ihr situativ und spielerisch das Gespräch mit mir aufzunehmen.
      Das hat zwei positive Effekte:
      1. Kommt so tatsächlich ein Gespräch zustande oder
      2. Alle Frauen im Umkreis und sie sieht, dass ich mich von so einem Verhalten nicht unterkriegen lasse und weiterhin Spaß habe.

      Bis dann,

      Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentar jetzt posten