10 Minuten Lesezeit Andy Friday

Vielleicht bist du an einem Punkt in deinem Leben, wo du lernen willst, wie du Frauen ansprechen kannst. Und damit erfolgreich bist! In diesem Artikel findest du 35 Wege, wie du in jeder Lebenslage das Gespräch zu deiner Angebeteten eröffnen kannst. Alles davon ist getestet und für funktionierend befunden.

Eines der unangenehmsten Gefühle im Leben eines Mann, ist es, wenn er nicht die Fähigkeit besitzt eine schöne und intelligente Frau von sich zu begeistern. Lerne hier in diesem Artikel, woran es liegt und welche 35 Wege du zur Verfügung hast, um heute noch eine tolle Frau anzusprechen, kennenzulernen und ihre Nummer zu bekommen:

Keine Panik: Du musst keine bescheuerten Übungen machen, wie dich in die Fußgängerzone zu legen oder Gedichte vortragen. Lass uns diese Struktur nehmen, damit du das Beste aus diesem Artikel herausholen kannst:

 

Inhaltsverzeichnis

  1. Warum ist Frauen ansprechen so schwer?
    1. Warum fällt es vielen Männern so schwer?
    2. Was wollen Frauen?
  2. 35 Wege Frauen anzusprechen – Frauen ansprechen lernen
    1. Wie kann ich Frauen ansprechen?
    2. Frauen im Alltag ansprechen – Was sagen?
    3. Frauen in der Bar / im Club ansprechen
    4. Andere Orte
  3. Fazit

 

Warum ist Frauen ansprechen so schwer?

In erster Linie ist es nicht nur sehr einfach eine fremde Frau, die einem gefällt anzusprechen, sondern auch gewollt.

Wenn du dir nämlich einmal folgende Statistiken von statista.de anschaust, wirst du etwas sehr Interessantes feststellen.

 

Statistik Frauen wollen angesprochen werdenDenn in dieser Statistik siehst du, dass fast jede zweite Frau darauf wartet, dass sie angesprochen wird, während nur 7% aller Männer den ersten Schritt dazu machen.

 

Was bedeutet das?

Das bedeutet ganz klar, dass Frauen in Deutschland darauf verzweifelt warten, dass sie von DIR angesprochen werden. Frauen warten darauf, dass sie aus ihrem Alltag mit einem kleinen Flirt entführt werden und von dir auf eine Reise mitgenommen werden, auf der sie ins Träumen und Schmachten kommen.


Eine gute Ausgangslage, oder?

 

Warum fällt es dann vielen Männern schwer, eine Frau auf der Straße, in einer Bar oder an anderen Orten anzusprechen? Was hält sie davon ab, mit Frauen zu flirten? Wo ist dein Hindernis, eine hübsche Frau zu verführen?

Warum fällt es vielen Männern schwer, Frauen kennenzulernen?

Viele Männer wissen in erster Linie gar nicht, dass sie überhaupt Frauen ansprechen können, um diese kennenzulernen. Sie wissen nicht, dass es möglich ist, hübsche Frauen zu einem spontanen Date zu bewegen, wiederzusehen und eine Beziehung mit ihnen aufzubauen.

Sie wissen nicht, dass sie auf der Straße oder in der Disco mit hinreißenden Frauen einen Flirt beginnen können. Und das auch dürfen.

Das darfst du nicht!

Das ist schon der erste Punkt, warum es vielleicht auch dir noch schwer fällt, Frauen kennenzulernen:

Denn vielleicht spukt in deinem Kopf irgendwo noch herum, dass es sich nicht gehört, eine Frau (die dir auch noch gefällt) einfach in aller Öffentlichkeit anzusprechen.

Der Grund dafür kann ein ganz simpler sein.

 

Zum Beispiel, weil du es viel zu selten selbst erfahren hast, dass das passiert. Dabei kannst du dir zu 100% sicher sein, dass du das schon mal gesehen hast.

 

Weil nämlich das Kennenlernen des anderen Geschlechts etwas vollkommen Natürliches ist. So kann es sein, dass du schon mal in der Fußgängerzone an zwei dieser Turteltauben vorbei gelaufen bist, ohne bewusst zu merken, dass sich die beiden gerade erst kennengelernt haben.

 

Um diesen Punkt abzukürzen:

 

Du darfst und sollst auch Frauen ansprechen, die dir gefallen. Das ist nicht nur von der Natur so vorgesehen, sondern die Frauen werden es dir danken. Denke an die Statistik von oben 🙂

Sie gibt mir einen Korb!

Sehr viele Männer haben Angst davor eine Ablehnung zu kassieren, wenn sie den ersten Schritt machen.

Sie stellen sich vor, dass die Frau etwas abwertendes oder gar beleidigendes sagt. Und zu allem Übel, bemerken dies dann noch die umherstehenden Passanten und lachen über den Mann, der den Mut aufgebracht hat, seine Traumfrau kennenlernen zu wollen.

 

Kommt dir das ansatzweise bekannt vor?

 

Selbst wenn du dich hier nur rudimentär wieder erkennst. Denke doch bitte dieses Szenario einmal zu Ende.

 

Denn genau das ist es, was du nicht tust, wenn du dir Angst vor Ablehnung machst.

 

Wenn es dir, wie den Männern im Beispiel geht, dann denkst auch du das sogenannte “Worst Case Szenario” nicht zu Ende. Das führt dazu, dass sich dein Kopf immer weiter mit allen verfügbaren (und hier leider meist negativen) Möglichkeiten beschäftigt und sich damit in einem Gedankenkreislauf befindet, der nicht fertiggestellt wird. Zumal bei jedem Gedankendurchgang jedes Mal eine weitere Option angedacht wird, die in dir dann Panik oder Versagensangst auslöst.

Zwingst du dich jedoch dazu, das Worst Case Szenario, also was im schlimmsten Fall passieren kann, zu Ende zu denken, wirst du jedes Mal zu dem Ergebnis kommen, dass es albern ist, sich diese Masse an Gedanken zu machen und dich von dort an auf das Machen konzentrieren können.

Ich bin nicht gut genug!

Ein Glaubenssatz, den viele Menschen mit sich herumschleppen. Und leider zeigt er sich in vielen verschiedenen Formen.

 

Während der eine sich gar nicht erst überwinden kann, eine hübsche Frau anzusprechen, hat der andere wiederum das Problem, dass er nicht merkt, wenn das Mädel auf ihn steht.

 

Das sind nur zwei der vielfältigen Formen, des Glaubens, nicht gut genug zu sein. Nicht gut genug für eine (gut aussehende, sexy) Freundin. Oder nicht gut genug für Anerkennung und Liebe.

 

Daher laufen viele Männer leider mit radikalen Scheuklappen durch ihr Leben und merken nicht, wie sich Frauen nach ihnen umdrehen, Augenkontakt aufbauen oder mit ihnen flirten wollen.

 

Wenn du aber erfahren willst, wie du locker und selbstbewusst auf schöne und intelligente Frauen zugehen und mit ihnen regelmäßig Verabredungen hast, dann komm in unser kostenloses Video-Training »

 

Männer stehen sich also oftmals selbst im Weg. Sie wünschen sich eine tolle Freundin, aber wissen gar nicht, dass sie sich das selbst nicht gönnen.

 

Wir haben es hier mit niedrigem Selbstwertgefühl zu tun. Also dem Gefühl, dass du dir es selbst nicht Wert bist, etwas tolles und schönes in deinem Leben zu haben.

 

Um also als Mann freier zu sein und eine hohe Auswahl an schönen und intelligenten Frauen zu haben, klicke hier ›

Ausreden

Eine Form des niedrigen Selbstwertes ist es auch, Ausreden dafür zu finden, warum du jetzt gerade diese Frau nicht ansprechen kannst.

 

  • “Jetzt ist gerade nicht die richtige Zeit dafür!”
  • “Sie hat bestimmt einen Freund!”
  • “Ich störe sie bestimmt in dem Moment!”
  • “Sie interessiert sich nicht für mich!”

 

Diese Ausreden sind allesamt faktisch reine Vermutungen, die du nur aufgrund deines Selbstwertes machst. Anstatt hier auf die positiven Vermutungen zu setzen, welche genauso richtig oder falsch sind.

„Sie…

  • …ist gleich weg. Jetzt oder nie!”
  • …ist bestimmt Single!”
  • …wartet doch nur darauf, dass jemand ihren Alltag mit ein wenig Abwechslung aufhellt!”
  • …will mich!”

“Frauen sind schlecht”

Okay, dieser Punkt ist sehr wichtig.

Immer wieder begegne ich Männern, die schlecht über Frauen denken und das auch verbalisieren – darunter auch Männer, die sich für ein Mentoring bei mir bewerben, was sehr paradox ist. “Ich will eine Frau. Aber Frauen sind doof.”

 

Diese Männer sagen Dinge, wie: Frauen…

  • sind alle Schla..en
  • sind sch*ße
  • schauen alle nur auf ihr Smartphone
  • sind ignorant

… und dabei merken sie nicht, wie sie sich selbst ihr Leben mit ihren potentiellen Traumfrauen zerstören.

 

Um eines hier noch einmal zu erwähnen: Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder Mann es verdient hat, morgens neben seiner Traumfrau aufzuwachen und mit ihr ein glückliches Leben zu führen. Auch du!

 

Wenn du jetzt allerdings in deiner Vergangenheit viele Abweisungen von Frauen erhalten hast, tendierst du vielleicht dazu einen der oberen Sätze zu sagen oder zu denken.

 

Damit solltest du jetzt Schluss machen.

 

Übertragen wir die Situation mal in einen anderen Kontext. Würdest du mit einem Freund weiterhin Zeit verbringen wollen, wenn er dir bei euren Treffen keinerlei Wertschätzung entgegen bringt?

 

Schlimmer noch: Er hört dir nicht zu, redet schlecht in der Öffentlichkeit über dich und behandelt dich herablassend.

 

Also, würdest du dann weiterhin die Nähe dieses Menschen suchen?

 

Genauso suchen dann auch Frauen das Weite, wenn du schlecht über sie denkst. Wir Menschen wollen eben nicht in der Nähe von jemandem sein, der uns Schlechtes will.

 

Frauen sind wundervolle Wesen, die eine lebendig-fließende Energie in einen Raum bringen, wenn sie ihn betreten. Sie verbreiten eine wohlige Wärme und zaubern dir an schlechten Tagen mit ihren bloßen Anwesenheit ein Lächeln in dein Gesicht.

 

Wie kann jemand ihnen nur Missgunst entgegen bringen?

Frauen ansprechen - Was wollen Frauen?Das Problem liegt bei dir. Wenn du in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Frauen gemacht hast und keine von dir überzeugen konntest, liegt es nicht an den Ladies.

Etwas an dir und deinem Verhalten war nicht stimmig und/oder nicht attraktiv. Aber das ist nicht deine Schuld. Und erst Recht nicht die der Frau 🙂

Denn das Flirten kannst du lernen. Genauso wie du es lernen kannst, grundlegend in deinem Leben attraktiv für Frauen und anziehend für deine Traumfrauen zu sein.

Wie das genau geht, erfährst du hier. Vollkommen kostenlos! ›

Was wollen Frauen?

Männer sind oftmals verwirrt, wenn sie in der Nähe von attraktiven Frauen sind. Einerseits sind sie vielleicht zu schüchtern eine Frau anzusprechen, auf der anderen Seite aber spüren sie von Frauen diese gemischten Signale:

Wollen Frauen denn nun einen Macho und/oder Arschloch zum Partner? Oder wollen sie dein Nice Guy und Gentleman?

 

Die kurze Antwort: Sie wollen beides.

 

Lass uns hier einmal schauen, warum das auch Sinn macht und wie du genau das für sie sein kannst. Damit die Tipps, wie du Frauen ansprichst im folgenden Abschnitt auch funktionieren werden.

 

Schaue auch in der kommenden Woche vorbei, wenn wir das Thema “Was wollen Frauen überhaupt?” genauer beleuchten. Um den Artikel nicht zu verpassen: Trage dich hier ein und ich erinnere dich rechtzeitig ›

Frauen wollen einen Mann

Jetzt wirst du sagen, “Ja, ist doch klar!”. Aber so klar scheint es vielen Männern nicht zu sein.

 

Frauen wollen einen Mann, der weiß, was er will. Dazu gehört auch, dass er sich nimmt, was er will und Wege findet dies auch zu erreichen.

Er findet Wege. Nicht Ausreden, es nicht zu erreichen.

 

Also einen Mann, der eine hübsche Frau sieht und zu ihr hingeht, um herauszufinden, ob sie zu ihm passt. Ein Mann, der in die Aktion geht, statt sich von der Situation zurückzuziehen.

 

Darüber hinaus soll dieser Mann zuvorkommend, selbstbewusst und führungsstark sein. Schaue dir dazu auch unbedingt diesen Artikel an zum Thema Freundin finden mit 30+.

Dort erfährst du, warum DU die allerbesten Karten bei Frauen hast.

 

Frauen wollen also angesprochen werden, sie wollen dabei deine Emotionen spüren und auf eine Reise mitgenommen werden. Sie sind gerne bereit, dir sofort in ein Café zu folgen, wenn du sie ansprichst und erobern willst.

Du musst es selbst nur wollen und dir erlauben.


Wenn also nicht aus jeder Pore der Wunsch steckt SIE kennenzulernen und Erfolgreich mit Frauen zu sein, wird sie eine Ausrede vorschieben, warum sie keine Zeit für dich hat.

Lies weiter...
100% kostenloses Video Training enthüllt:
Wie du jede Frau eroberst,...
ohne Körbe zu kassieren!

  • Regelmäßig Telefonnummern bekommen
  • Lande nie wieder in der Friendzone
  • Immer wissen, was Frauen wollen
  • Sexuelle Anziehung aufbauen
  • Nicht mehr schüchtern sein
  • Wissen, wasdu zu ihr sagen sollst
  • 100% kostenlos

  100% kostenlos · 100% anonym · 100% getestetes System
Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und hassen Spam-Mails, genauso wie du! · Niemand, außer dir sieht, dass du dich eingetragen hast.

Hast du diesen Wunsch? Super! Dann können wir ja jetzt mit den 35 Wegen starten:

35 Wege Frauen anzusprechen – Frauen ansprechen lernen

Du hast dir hoffentlich den ersten Teil des Artikels gründlich durchgelesen und willst nicht nur im Außen Frauen kennenlernen, sondern bist auch gewillt an deinem Inneren zu arbeiten, um wirklich herausragende Ergebnisse zu erzielen.

Wie kann ich Frauen ansprechen?

Das wichtigste ist, dass du positiv gestimmt bist und mit einem offenen Blick durch die Welt gehst.

 

Darum gilt als erster Schritt hier “das Entdecken”. In meinem Verführer Mentoring Programm sind die Männer nach der Woche des Entdeckens reihenweise erstaunt darüber, wie blind sie durch die Welt gelaufen sind und wie viele Frauen ihnen dadurch entgangen sind.

 

Wie kommst du aber in die positive Stimmung?

 

Es hilft dir natürlich nicht, dir Gedanken darüber zu machen, was alles schiefgehen kann. Tatsächlich hilft dir denken hier generell nicht weiter.

 

Intensives Nachdenken darüber, wie du die hübsche Frau ansprichst, oder wie du es richtig zu machen hast, ist absolut tödlich für deinen Erfolg.

 

Durch das intensive Denken, wirst du langsamer. Du bewegst dich vorsichtiger und dein Kopf hat mehr Zeit sich mit Szenarien zu beschäftigen, die niemals eintreten werden. Du erinnerst dich an die Passage dazu oben?

 

Stattdessen bewegst du dich schneller. Gehe 2, 3 Schritte schneller, als du es sonst tust. Du wirst merken, dass du etwas kräftiger atmen wirst. Das ist ein gutes Zeichen, denn so bist du viel mehr in deinem Körper und damit in deinen Emotionen.

 

Das Gegenteil von “im Kopf sein” ist immer “im Körper sein”!

Dominik van Awe

Und diese Emotionen brauchst du, wenn du folgende 29 Wege ausprobieren willst, Frauen anzusprechen.

 

Achte auf deine Körpersprache

 

Zusätzlich ist es wichtig, dass du auch eine männliche Körperhaltung zeigst. schau dir dazu dieses Video an, in dem ich dir zeige, wie du ganz leicht mehr Männlichkeit beim Ansprechen ausstrahlst:

 

Absolut zu empfehlen also, wenn du beim Ansprechen deine Männlichkeit stärken willst.


 

Lass uns also losgehen mit der Frage, wo du Frauen ansprechen kannst:

Dazu habe ich zum Start ein kleines Video für dich erstellt, dass ich dir empfehle zu Beginn einmal anzuschauen, damit du das sog. Mindset zum Frauen ansprechen mitnehmen kannst.

Frauen im Alltag ansprechen – Was sagen?

Wenn du nun also schon ganz heiß drauf bist, alleine Frauen ansprechen zu gehen, bietet sich dein Alltag dafür am besten an. Welche Möglichkeiten hast du hier?

Im Alltag Frauen ansprechen Beispiele:

Im Supermarkt

Nehmen wir an, du siehst sie bei den Konserven. Stell dich zu ihr und sag:

“Hey, du siehst aus, als ob du Ahnung hast: Diese Ravioli hier… lieber mit oder ohne Fleisch Füllung?”

 

An der Gemüsetheke:
“Sag mal, woran erkennt man, dass eine Ananas reif ist?”

Auf der Straße

Sie kommt dir entgegen. Du stellst Augenkontakt her und lächelst leicht. Streckst dann deinen Arm aus, sodass du sie stoppen willst:

“Hey, du hast ja mal eine super sympathische Ausstrahlung. Ich bin Andy, wie heißt du?”

 

Wenn dir nichts besseres einfällt:

“Hey! Ich hab dich gerade gesehen und muss sagen, du siehst umwerfend aus! Darf ich dich kurz kennenlernen?”

 

Sie ist mit einer Freundin unterwegs:

“Entschuldigt bitte. Ihr seid mir gerade aufgefallen, als ihr hier vorbei gegangen seid. Da musste ich euch einfach ansprechen. (Zu der Freundin) Ich bin mir sicher, dass du cool drauf bist. Deine Freundin sieht unglaublich süß aus. Ist es okay, wenn ich sie ganz kurz (also die Frau, die dich interessiert) nach ihrem Namen frage?”

 

Sie ist mit ihrer Mutter unterwegs:

Gleicher Text wie oben. Die Mutter wird sofort auf deiner Seite sein 😉

 

Du siehst sie telefonieren oder Musik hören:

Deute mit Handbewegungen an, dass sie auflegen oder ihre Ohrstöpsel rausnehmen soll und sage dann mit einem selbstbewussten Lächeln:

“Hey, wer bist du?” (Hand ausstrecken)

 

Sie hat volle Einkaufstüten:

Halte sie an. “Du siehst so glücklich aus. Warst du shoppen?”

 

Auf der Parkbank:

Setz dich zu ihr. “Hi. Ist hier noch frei?”

Frauen ansprechenDie Entdecker Methode:

Schau dir dazu das Video Training an, wenn du erfahren willst, wie jedes Mal deine Traumfrauen positiv auf deine Kontaktaufnahme reagieren werden. Klicke hier, und trag dich ein ›

Mit der Vulkan Technik:

Klicke auf Play 😉

 

Im Beruf

In der Kantine:

“Darf ich mich vordrängeln? Heute gibts Schnitzel und der Kollege schnappt mir sonst das letzte weg. Kennen wir uns eigentlich schon?”

 

Im Gang:
“Du arbeitest doch in der Abteilung XY, oder? Ich bin Andy.”

 

Auf Geschäftsreise:
“Entschuldigung, ich bin hier gerade auf der Durchreise. Kennst du ein gutes Café zum Entspannen? … Du bist ja charmant, ich bin Andy, und du?“

Frauen im Club ansprechen

Für einige Männer stellen Diskotheken und Bars ein großes Hindernis dar, wenn sie dort Frauen kennenlernen wollen. Der eine schiebt es auf die Lautstärke und der andere darauf, dass dort zu viele Menschen sind.

Du solltest dich dort natürlich wohl fühlen und generell sind Frauen dort sehr gesprächig.

 

Ganz wichtig ist, dass du nicht einen auf “cool” tust. Schau dir dazu auch dieses Video an, warum du NICHT, wie James Bond sein solltest:


Im Club / In der Disko

Auf der Tanzfläche:

Schaue sie an, während du tanzt. Sobald sie zurück schaut, strecke deine Hand aus, so als ob du sie zum Tanzen aufforderst. Tanzt dann.

 

An der Theke:

“Was meinst du, wer schneller bedient wird. Du oder ich?” (Wettet um einen Kurzen)

 

Stehe am DJ Pult:

Sie kommt um sich etwas zu wünschen. “Tut mir Leid. Keine Songwünsche heute.” Sie wird diskutieren wollen. (Ja, erlaube dir einen Spaß und tu so, als ob du zur Crew gehörst.)

 

An der Theke II:

Proste ihr zu. “Dich kenn ich noch nicht. Wer bist du?”

 

Sie steht im Außenbereich:

“Ich stell mich mal zu dir. Hi. Andy.”

Stadtfeste oder große Menschenansammlungen

Remple sie leicht an:

“Oh Sorry. Hab dich gar nicht gesehen. Wer bist du denn so?”


Du hast deine Freunde verloren:
“Ich hab meine Freunde verloren. Ich komm jetzt bei dir mit!”

 

High five:

Biete ihr ein High five an und sag dann: “Jawoll! Wer bist du?”

Andere Orte und Gelegenheiten

Aber es gibt noch so viele gute Gelegenheiten, deine Traumfrau kennenzulernen… In diese Kategorie möchte ich einige Dinge reinpacken, die oben nicht so richtig reingepasst haben.

Tinder

Schau dir Ihre Bilder an und entdecke etwas besonderes daran.

Beispiel: “Hey, [NAME]! Ich finde es klasse, dass du keinen einzigen Spiegel-Selfie in deinem Profil hast!”

 

Mach ihr ein Kompliment

“Wow, du scheinst eine wirklich positiv-gestimmt Person zu sein!”

 

Lies dazu auch unseren ultimativen Tinder Guide

 

Wende die Online Entdecker Methode an

Komme dazu ins kostenlose Video Training, um diese zu lernen ›

Spotted

Erstelle ein Gesuch:

Auch wenn diese Methode wenig Erfolg verspricht, kannst du hier ebenfalls einen guten Fang machen, wenn du dich geschickt anstellst. Erzähle hier glasklar und ungeschönt davon, was für eine Art Frau du suchst. Je mehr du zu deinen Wünschen stehst und diese kommunizierst, desto mehr Nachrichten bekommst du von Frauen.

 

Wenn ihr am selben Ort wart, z.B. Konzert, Club oder Restaurant:

“Hey, du warst gestern auch bei XYZ? Schade, dass wir uns verpasst haben. Fandst du es auch so abc?” (Beschreibe hier, wie es an dem Ort für dich war)

Facebook

Schreibe bitte Frauen NICHT auf Facebook oder Instagram an. Das ist NICHT die Plattform dafür. Ja, es kann klappen, aber der Kosten/Nutzen-Koeffizient rechnet sich nicht aus. Nutze lieber dafür die Plattformen, die dafür konzipiert sind. Du wirst mehr Frauen kennenlenen, bessere Ergebnisse erzielen und mit einem besseren Gefühl den Computer ausschalten, als wenn du alle deine Hoffnung in “diese eine” legst.

Urlaub

Sie sonnt sich am Strand:

Du kniest dich zu ihr. “Hey… Wer bist du?” (Es traut sich niemand eine halbnackte Frau am Strand anzusprechen. Du musst also nicht kreativ sein.)

 

Sie kennt sich aus:

“Hey, kennst du dich hier aus? Ich suche ein gemütliches Restaurant für heute Abend.”

 

Das Mindset eines Touristen:


Fazit

Wenn du dich fragst, was du sagen sollst, wenn du Frauen ansprechen willst, hast du hier ein paar Stützen bekommen. Beachte dabei allerdings, dass es sich nur um Hilfestellungen handelt, die nicht auswendig gelernt werden sollten.

 

Das wichtigste ist, dass du authentisch bist und ihr sagst, was du gerade gefühlt hast.

 

In der Regel reicht es für den Beginn eines Flirts schon, wenn du dein bestes Lächeln aufsetzt und einfach nur “Hi!” sagst.

 

Die dadurch entstandene Spannung wird sie schon dazu bringen, auch etwas zum Gespräch beizutragen. 😉

 

Du hast hier nun 30 Wege erfahren, wie du Frauen im Alltag, im Nachtleben oder Online ansprechen kannst. Bleib nun am Ball und führe das Gespräch weiter.

 

Wenn du beim nächsten Schritt Hilfe brauchst, dann unterstütze ich dich dabei gerne. Melde dich hier zum kostenfreien Video Training an. Dort lernst du in 47 Minuten, wie du für Frauen direkt beim Ansprechen interessanter wirst, als jeder andere Mann vor dir.

 

Du erfährst, wie sie dich immer wiedersehen wollen und wie du trotzdem als Mann deine Freiheit voll und ganz ausleben kannst.

 

Klicke hier und trage deine E Mail-Adresse ein, an die ich den Kurs schicken soll ›

 

Ich wünsche dir von Herzen viel Spaß und Neugier beim Ausprobieren dieser Gesprächseröffnungen (auch Opener genannt). Du wirst merken, dass Frauen ansprechen gar nicht schwer ist, wenn du dich mit den Tipps aus dem ersten Teil des Artikels vorbereitest.

Triff die Entscheidung, dein Leben zu rocken!

 

Und nun: Raus mit dir, mein Lieber!

 

100% kostenloses Video Training enthüllt:
Wie du jede Frau eroberst,...
ohne Körbe zu kassieren!

  • Regelmäßig Telefonnummern bekommen
  • Lande nie wieder in der Friendzone
  • Immer wissen, was Frauen wollen
  • Sexuelle Anziehung aufbauen
  • Wissen was du sagen sollst
  • Nie mehr schüchtern sein
  • 100% kostenlos

  100% kostenlos · 100% anonym · 100% getestetes System
Wir nehmen den Schutz deiner Daten sehr ernst und hassen Spam-Mails, genauso wie du! · Niemand, außer dir sieht, dass du dich eingetragen hast.

Nein, danke! Ich habe schon genug Erfolg bei Frauen

Viel Erfolg,
Andy Friday