Andy Friday

Niemand bekommt gerne einen Korb von einer attraktiven Frau. Wahrscheinlich tut dir diese Ablehnung in diesem Moment ziemlich weh. Schon bei dem Gedanken an einen Korb blockierst du total. Doch wie entspannt könntest du neue Frauen ansprechen und kennenlernen, wenn du dir nie wieder um einen “Korb” Gedanken machen musst? Ich werde dir hier eine Methode erklären, mit der du mühelos Ablehnungen in Dates verwandeln kannst. Doch ich muss dich warnen: Es könnte sein, dass es dir nicht gefallen wird.

 

Mithilfe der IGV-Methode schaffst du es, einen Flirt aus dem Nichts zu erschaffen und daraus sogar ein Date zu gewinnen. Doch bevor ich dich in meine IGV-Methode einführe, will ich dir etwas sagen: Mein Lieber, einen Korb zu bekommen, ist wie Atmen.

 

Ich kann dich vollkommen verstehen. Ich kenne diesen Schmerz einen Korb zu bekommen. Doch wer nicht jeden Tag, an dem er an Frauen denkt, mindestens einen Korb sammelt, der hat Verführung einfach nicht verstanden. Du musst als allererstes verstehen, dass Ablehnung nicht das Ende von Verführung ist. Ablehnung ist erst der Anfang!

 

Wenn ich mich introvertiert, schüchtern und verletzlich fühle, so auch wie du wahrscheinlich, dann werde ich es gerade sanft angehen und mich nicht vor der Verurteilung von Frauen schützen. Also lass uns diese Ablehnung doch einfach in einen Flirt verwandeln, bei dem sie merkt, wie sehr sie uns eigentlich will!

 

Warum ist Ablehnung der Anfang eines jeden Flirts? 

 

  1. Du kommst in einen Flow, wenn du jeden Tag ungezwungen mit Frauen redest. Du bekommst Unabhängigkeit, weil du deinem Unterbewusstsein signalisierst, dass es noch genügend Auswahl gibt und du nicht bedürftig und abhängig von den Reaktionen oder dem Resultat mit dieser einen Frau bist.
  2. Du bekommst Übung an genau den Stellen, wo es hadert: an deiner Schlagfertigkeit!

Was ist die IGV-Methode?

 

Mit der IGV-Methode brauchst du ab sofort nur die folgenden zwei Dinge tun: Interpretiere alles ab sofort als Flirt-Versuch. Alles in deiner Umgebung ist ein Flirt-Versuch! Und die beste Art darauf einzugehen, ist es immer: Mach es größer und verrückter!

 

In den ersten Wochen meines Coachingsprogramms sehe ich immer wieder Männer, die jegliche Interessens-Signale von Frauen als Ablehnung interpretieren. Coachingteilnehmer, die schon länger als vier Wochen im Programm sind, erkennen diese Signale besser. Wenn eine Frau solche Signale zu dir aussendet, dann ist es in 99 % der Situationen der Fall, dass sie dich mag.

 

Wenn du eine Ablehnung verspürst oder meinst, dass dir jemand einen Korb gegeben hat, sei es beim Ausgehen, im erweiterten Freundeskreis, Online oder im Supermarkt, dann gib nicht auf. Mach es einfach größer und verrückter! Das kann so viel Spaß machen.

 

Wenn sie dir zum Beispiel sagt: „Ich stehe aber nicht auf kurze Männer…“, dann sagst du ihr: „Absolut! So kurz wie ich bin, kann ich dich nur küssen, wenn ich mich auf einen Hocker stelle! Da musst du dich wohl runterbeugen.“

 

Also: Spul nochmal zurück. Ich habe ihre „Ablehnung“ gerade einfach nur größer und verrückter gemacht. So etwas zeigt Selbstvertrauen und Frauen lieben Selbstvertrauen!

 

Oder wenn sie dir sagt, dass sie einen Freund hat, dann entgegne ihr: „Wow, das ist aber mal eine Abfuhr. Hast du sie dir den ganzen Tag überlegt? Na komm, das geht aber besser.“

 

Aber was ist mit den Frauen, die wirklich kein Interesse haben? Nägel mit Köpfen. Nachdem du mit ihr geflirtet hast und sie es dir zum zweiten Mal gesagt hat, dann lass sie ziehen und wünsche ihr alles Gute.

 

Nehmen wir an, du überwindest dich nicht nur bei Frauen im Onlinedating, sondern im echten Leben, wie beispielsweise im erweiterten Freundeskreis, beim Ausgehen mit Freunden, bei einer Ausstellung, im Supermarkt oder eben nachts beim Ausgehen, eine Frau anzusprechen.

Du gehst also auf sie zu und beginnst ein Gespräch. Doch dann sagt sie dir, sie hat einen Freund. Interpretiere es als ein Flirt. Mache es größer und verrückter und sag: „Das ist doch perfekt, ich habe auch eine Freundin. Wir können die beiden ja verkuppeln, irgendwohin ausbüxen, eine neue Identität annehmen und endlich das Agentenleben leben, das wir immer leben wollten.“

 

Damit geht der Flirt los und wenn sie dann lachend oder positiv darauf reagiert, dann sagst du: „Okay, Spaß beiseite. Wie verrückt wäre es, wenn du und ich wirklich auf ein Date gehen würden?“ Und bleibt sie dann da und finden den Gedanken auch irgendwie spannend, dann mach ihr einen konkreten Vorschlag, wo ihr hingehen könnt. Danach reichst du ihr einfach dein Handy und bittest sie, ihre Nummer einzutippen.

 

 

Wenn du die IGV-Methode anwendest, wirst du verdammt oft feststellen, dass der vermeintliche Freund doch nicht existiert. Männer, die gut mit Frauen umgehen können, die vergrößern Ablehnung und ziehen sie ins Absurde – und so beginnt ein Flirt, wo oft vorher keiner war.

 

Aber warum hat sie diese Ausrede überhaupt erfunden? Du würdest dich oder einen anderen Mann wahrscheinlich auch abweisen, denn wenn sie schon 50-mal auf ihr höfliches „Nein, danke!“ mit „Warum denn?“, „Komm schon“, „Ich verstehe nicht warum!“, bis hin zu „Du blöde Schlampe“ zu hören bekommt, dann entwickelt sie irgendwann ein natürlicher Schutzschild.

 

Bei vielen ist es ein einfacher Abwehrmechanismus, um sich lästige Kerle vom Leib zu halten. Darum fange nie an, mit ihr zu diskutieren, sie überzeugen zu wollen oder sogar übergriffig zu werden! Das haben Frauen einfach nicht verdient.

 

Verbreite deine gute Laune dann einfach bei anderen Menschen. Für dich ist Ablehnung ab sofort nur der Anfang einer witzigen und vielleicht wunderschönen Nacht.

Trage dich ein für die 5 Tage Anti-Schüchternheits-Challenge ein. Dort finden wir gemeinsam heraus, wo du gerade stehst, wo du sein möchtest und wie ich dir helfen kann, selbstbewusster zu werden und auf Frauen zu zugehen.

Und wenn du wissen möchtest, mit welchen geheimen Flirt-Formel ich seit Jahren mit Frauen tiefe Verbindungen aufbaue, brauchst du nur dieses Video anzuschauen.

 

Korb in Date umwandeln (IGV-Methode)
Lies hier weiter
Flirten lernen Leitfaden

Andy Friday Andy Friday Flirt Coach
Larnaca, Zypern 7081
+49 176 20750391 [email protected] authentic-charisma.de


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare