Ist sie die Richtige? Die Checkliste für jede neue Beziehung - Authentic Charisma
tanzen bar
Become a Dance Machine – Tanzen in der Bar
28. September 2016
Gastartikel: Attraktiver werden durch Werte
5. Oktober 2016
Show all

Ist sie die Richtige? Die Checkliste für jede neue Beziehung

Ist sie die Richtige?

ist-sie-die-richtige-03

Ist sie die Richtige? Ist sie die perfekte Frau für mich? Diese Fragen stellen wir uns auf unserer Reise im Land der Frauen irgendwann zwangsweise alle. Manchmal für den Rest des Lebens, und manchmal nur für den Moment – ist diese Frage enorm wichtig und sollte – zur Erlangung größerer Zufriedenheit und Glück – unbedingt gestellt werden.

1. Was ist die “perfekte” Frau ?

Lass mich Dir als allererstes sagen: Es kann nicht alles stimmen. Ich würde sogar sagen, die perfekte Partnerin passt nur zu etwa 90%.

Die restlichen 10% sollen auch nicht passen. Aber was sollen diese 10% dann sein? Die Antwort: Naja, sie sind nicht als “Etwas” definiert. Du kennst diese 10% gar nicht, geschweige denn dass Du sie benennen könntest. Es geht auch nicht darum, dass diese restlichen 10% das Gegenteil von Dir oder dem was Du suchst sind. Sie sind vielmehr ein Faktor für Zufälligkeit. Sie sollen ein wenig Puffer lassen für Aufregung, Spannung, überraschende Momente und Wendungen. Sie machen Deine Reise mit ihr aufregender. Diese 10% die nicht perfekt sind, machen diese Frau komischerweise in ihrer Gesamtheit perfekt.

Denn seien wir mal ehrlich: Wie langweilig wäre ein Leben mit jemandem, der Dir immer jeden Wunsch von den Lippen lesen kann?

Wenn Du dazu sagst: “Doch, genau das ist es doch was ich will!”, dann will ich Dir eine kleine Geschichte erzählen. Leider kann ich mich nicht mehr an den Autor dieser Geschichte erinnern, denn auch ich habe sie nur von einem guten Freund gehört. Nichts desto Trotz blieb mir diese Geschichte im Kopf. Sie geht wie folgt:

Ein Mann bekam eines Tages Besuch von einem Engel.
Der Engel brachte dem Mann ein Angebot. Es war das Angebot für ewiges Leben. Aber nicht nur das, der Mann solle ausserdem jederzeit und überall bekommen was er schon immer wollte.
Der Mann war ausser sich und konnte sein Glück kaum fassen. Er sagte dem Engel, “das ist ja der Himmel, womit habe ich das verdient. Da muss es doch irgendeinen Haken geben?”
Der Engel erwiderte, “Es gibt keinen Haken. Du bekommst was Du willst, und zudem ewiges Leben. Du wirst nie sterben. Möchtest Du das?”
“Ja!”, erwiderte der Mann.
Und so geschah es. Der Engel schnappte mit seinen Fingern, löste sich in Luft auf und der Mann erfüllte sich sofort seinen ersten Wunsch: Eine Villa in jeder Stadt der Welt zu besitzen. Und nicht nur das, Frauen in jeder dieser Villen, die ihm jeden Wunsch von den Lippen lasen. Nie wieder Geldsorgen und die freie Verfügung, in jedes Transportmittel seiner Wahl einzusteigen und alsgleich dort anzukommen, wo er vermochte.
Und die ersten Jahre waren in der Tat unglaublich. Der Mann lebte in Saus und Braus und war glücklicher denn Je.

Aber als die Jahre verstrichen und der Mann alles ausprobiert hat, was er mal probieren wollte, wurde ihm langsam langweilig. Er sehnte sich nach Neuerung. Aber seine Ideen gingen langsam aus und er hatte schon alles probiert. Es blieb ihm nur, das schon Getane zu wiederholen. Und so ging er von Stadt zu Stadt, von Insel zu Insel, von Land zu Land, von Villa zu Villa und wiederholte immer wieder die Dinge, die er schon zuvor getan hatte. Mit Menschen, die alles für ihn taten und ihm nie widersprachen. Mit Frauen, die immer nur lächelten und ihm jeden Wunsch erfüllten. 
Und so wiederholte er seine vergangenen Erfahrungen zyklisch. Immer und immer wieder. Bis sie selbst ihm nur noch als ein Einheitsbrei an Gleichem Mist vorkamen.
Er wurde depressiv und finsteren Gemüts. Seine Lebensfreude war nun bis auf die letzte Flamme erloschen. Er verfluchte den Engel von damals und schrie verbittert: “Du hast mich reingelegt. Das ist ja gar nicht der Himmel!”

Und als er zusammensank und den Kopf nach unten hängen ließ, spiegelte auch seine Umgebung seinen Wunsch wider. Er war ganz allein, in Dunkelheit. Doch auf einmal hörte er eine bekannte Stimme von hinten. Er drehte sich um und sah den Engel von damals.

Doch in diesem Licht erschien der Engel anders, seine weissen Flügel hatten Löcher, ausserdem sahen sie in dem fahlen, dunklem Licht mehr aus wie zerlumpte Haut. Auch sein Gesicht hatte im Schatten Falten geworfen. Er näherte sich langsamen Schrittes und grinste bösartig.

Der Engel antwortete ihm: Wer hat gesagt, dass es der Himmel sein wird?

2. Worauf soll ich achten?

Die Richtige braucht also diese Würze, diese anderen 10%. Wir alle brauchen sie – Denn auch Du willst “die Richtige” ja auch nicht langweilen, oder? Nun aber zur wichtigeren Frage: Womit soll ich aber beim grössten Anteil, bei den 90% achten?

Nun, die Dinge aufzulisten, die für DICH wichtig sind, kannst nur Du wissen. Versteh mich nicht falsch, dabei kann ich Dir natürlich helfen – dafür bin ich Dein Coach. Sie herauszufinden, das machen wir gerne gemeinsam in einem unserer Coachings. Was ich Dir hier und heute aber näher bringen will, ist die Fähigkeit effizient danach Ausschau zu halten, ob Du schon alle Wege abgegangen bist.

Ein Kunde rief mich vor einigen Wochen an und hatte eine brennende Frage auf den Lippen. Er hat nun schon vor einigen Wochen eine Frau kennengelernt. Sie verbrachten viel Zeit miteinander, hatten viel Sex und auch sonst machte sie ihn sehr glücklich. Diese Frau stellte ihm irgendwann die Frage, was denn seine Pläne sind, und ob er sich mit ihr eine Zukunft vorstellen könne. Mit der Bürde dieser Frage und dem Bedürfnis, immer ein Verfechter der Wahrheit zu sein, kam er zu mir und stellte mir die Frage: Ist sie die Richtige?

Mein erster Impuls war natürlich ihm den Druck zu nehmen, eine Entscheidung jetzt treffen zu müssen und auch das ihr zu kommunizieren. Auf den zweiten Blick dachte ich mir aber: Warum ist er sich selber eigentlich so unsicher? Wenn sie die Richtige ist, dann müsste er es doch fühlen. Er sagt er ist super Happy mit ihr, dass ihr Sexleben gut ist, dass sie sich fast nie streiten, intellektuelle Unterhaltungen führen können. Was fehlt ihm also an der Beziehung?

Siehst Du, lieber Leser, was seine Entscheidung so schwierig gemacht hat, ist das er einfach viel zu wenig über diese Frau wusste. Klar, er hatte sie kennengelernt, und viel Zeit mit ihr verbracht, viel geredet, über ihre Kindheit, ihre Träume, Wünsche und auch viele weitere intime Dinge geredet, aber er hat sie nie in anderen Umgebungen gesehen, als in ihren vier Wänden (bis auf das erste Date wohlgemerkt). Ihm fehlte der – wissenschaftlich ausgedrückt – gesamte Datensatz an Informationen, um seine Meinung über diese Frau und ihre Beziehung hinreichend zu bilden.

Ein wichtiger Faktor, über den ich schon in einem meiner vorherigen Videos berichtet habe, ist die Beobachtung ihrer Instinktmomente.

Klicke hier, um Dir dieses kurze Video auf meinem alten Kanal jetzt anzuschauen.

Es gibt aber noch andere Faktoren, die die richtige “Passform” einer menschlichen Beziehung definieren. Ist sie die Richtige, wenn Du sie in mehreren Situationen kennengelernt hast? Und ist sie die Richtige, wenn Du herausgefunden hast, ob Du auf Dauer mit ihrer Art in diesen Situationen umgehen kannst?

Siehst Du, lieber Leser, was ich möchte, ist das Du so früh Du kannst, diese folgenden Situationen mit der Dame in Frage durch machst. Biete es ihr an, komme mit einer spontanen Idee und verpacke sie als einen Wunsch, nicht als eine Frage. Nicht “Möchtest Du am Wochenende XY mit mir unternehmen?” Nein, verabrede Dich zu einer Tageszeit die für Euch beide passt und überrasche sie einfach mit Deinen Plänen. Wenn es um ein paar Tage verreisen geht, biete es ihr an. Sag “Ich möchte dies und das mit Dir machen. Was sagst Du dazu?” Nur so kannst Du Dir effizient eine Meinung darüber bilden ob sie die Richtige für Dich ist.

3. Die Checkliste

warum-ist-sie-die-richtige

Ich wiederhole: Es kann nicht alles passen. Vielleicht passen erstmal auch nur 4 von 10 Dingen. Aber manchmal sehen wir nur die 6 Dinge die nicht passen, weil wir noch nicht genug ausprobiert haben. Darum mein Tipp: Bleib ruhig noch eine Weile bei ihr. Zeit ist kostbar, keine Frage. Aber warum nicht alles “abgrasen”? Hier gebe ich Dir 6 Situationen, die Du mit Deiner Angebeteten mindestens einmal probiert haben solltest.

1. (Extrem)sport
Wie reagiert sie, wenn sie an ihre Grenzen kommt? Wie ist Eure Zusammenarbeit, wenn Adrenalin ausgeschüttet wird? Teste ihre Instinktmomente. Ist sie eine taffe Frau, die sich auch um sich selber kümmern kann oder kreischt sie bei der geringsten Erschütterung? Packt sie mit an und übernimmt auch mal das Ruder oder überlässt sie das alles den Männern? (Wenn ja, dann ist sie wohl der alten Schule angehörig und sollte Dir definitiv ein schönes Abendessen zusammenstellen) Wenn nein, cool, dann hast Du wohl eine selbständige Frau gefunden, die auch auf sich selber aufpassen kann und Deinen Kindern ein Vorbild in Disziplin sein kann. Auch für kurzweiligere Affären wird eine solche Frau deutlich mehr Würze in Eure Beziehung bringen. Stelle Dir nur mal vor, sie überrascht DICH mal mit einem spannenden Date oder zahlt für die Drinks… Das wäre doch auch mal was, oder?

Beispiele: Kanufahren, Rafting, Tandemspringen, Bungeespringen, Kickboxen, Pferde Reiten, …

2. Reisen
Selbst ein Tagesausflug ist besser als Nichts, wenn Ihr schon keinen Wochenendausflug zeitlich organiseren könnt. Beim Reisen lernt man viel voneinander, vor allem im Zusammenhang der Frage ob ihr ein gutes Team seid, oder nicht. Es geht um Kompromissbereitschaft. Sie will mal dies sehen, Du willst mal das sehen – Was ist ihr wichtiger, oder was ist Dir wichtiger? Seid Ihr Abenteuerlich? Schafft ihr vielleicht beides in einer kurzen Zeit oder wollt ihr Euch für eine Sache entscheiden? Joggt ihr oder will sie lieber entspannt hinlaufen? Kann man mit ihr organisieren? Ist sie jemand mit dem man planen kann, mit dem man vielleicht später auch eine Familie planen kann? Ich kann nicht genug forcieren, wie wichtig dieser Punkt ist, und wieviel man bei gemeinsamen Reisen lernen kann. Ich komme gerade wieder aus 3 Wochen Island-Abentuer-Urlaub mit meiner Freundin und habe Seiten an ihr kennengelernt die ich nicht für Möglich gehalten habe. Ich habe mich wortwörtlich wieder neu verliebt.

Beispiele: Natur, Städtetrip in eine Neue Stadt die entweder Du oder sie oder beide noch nicht kennen

3. Gemeinsame Familie / Zoo
Witzige Zusammenstellung: Familie ODER Zoo? Ja. Worauf ich hinaus möchte, sind ihre Mutter-Qualitäten, ihre Instinkte im Zusammenhang mit ihrem Mütterlichen Trieb. Was sagen ihre Familienmitglieder über sie, welche Geschichten kannst Du ausfindig machen über ihr Familienleben, wie sie sich in einer Familie verhält und welche Werte ihre Familie vertritt? Auch ein Anzeichen für ihre Mütterlichen Instinkte: Wie geht sie mit Tieren um? Kann sie eine emotionale Verbindung mit anderen Lebewesen aufbauen und fühlt sie Empathie für sie? Kommt aus ihr das berühmte “Awww” (aus dem englischen) bzw. “Ohhhh” im Deutschen, wenn sie ein Tigerbaby erblickt? Es hört sich witzig an, aber Ich habe mich schon oft in eine Frau, die ich gedatet habe erst im Zoo verliebt.

Beispiele: Streichelzoo, Zoo, Abendessen mit Ihrer oder Deiner Familie, Familiengeburtstag

4. Sex
Ich höre immer wieder, dass Menschen mit Sex warten und warten und warten. Ehrlich gesagt kann ich diesen Punkt überhaupt nicht nachvollziehen. Ist sie die richtige Art von Sexualpartner? Du willst doch nicht die Katze im Sack kaufen, denke ich mir. Aus zahllosen Gesprächen mit dem anderen Geschlecht ist es auch extrem schwierig, eine hinzureichende Prognose zu machen, wie gut jemand im Bett sein wird, auch wenn Küssen oder Tanzen ganz gute Indizien sein können. Was ist, wenn ihre Vorstellung von Sex mit Deiner grundsätzlich nicht übereinstimmen? Wenn sie nur Blümchensex haben möchte und Du aber abenteuerlichere Triebe hast? Was ist, wenn sie auf der anderen Seite einen sexuellen Appetit hat, der Deinen bei Weitem übertrumpft? Oder anders herum, wenn für sie Sex gar nicht so wichtig ist und sie auch nicht sonderlich Spaß daran hat, aber für Dich ein essentieller Bestandteil einer Beziehung darstellt? Rede mit ihr, worauf steht sie? Was ist ihr wichtig? Steckt Eure Grenzen ab und dann experimentiert! 🙂

Beispiele: Sex im Gebäude, Sex im Freien, Sex im Auto, in der Kirche, in der Sauna, am Strand, mit oder ohne weitere Partner, mit Spielzeug, ohne Spielzeug, mit Fesseln oder ohne, Augen verbinden, Streicheln, Spanking, und so weiter und so fort… Sei ehrlich bei Deinen Bedürfnissen und sie wird es auch mit Dir sein.

5. Vorherige Beziehungen / Ex-Freunde
Ist sie die Richtige für ihren Ex gewesen? Rede mit ihr über ihre Ex-Freunde: was kannst Du über DICH lernen? Hat sie ein Schema, das ihr immerzu wiederfährt? Wonach sucht sie in Männern und hast Du diese Qualitäten? Sind es negative Qualitäten zu denen sie sich manchmal hingezogen fühlt? Wie sind ihre Beziehungen auseinander gegangen? Wie steht sie zu ihnen? Wo waren die Schwächen in der Beziehung und was hat sie gelernt? Mein Großer Tipp: Wenn immer wieder “die anderen” Schuld waren, liegt die Inkompetenz ihrer Beziehungsführung warscheinlich an ihr. Wie sagt man so schön? Wenn es überall stinkt, hast Du warscheinlich selber Scheisse am Schuh.

Beispiele: Fang das Gespräch einfach an, egal wo, jederzeit.

6. Alkohol
Geht mal zusammen feiern. Ein Zwang zum Alkohol trinken besteht natürlich nicht, wenn ihr beide radikal abstinent und trocken lebt, aber wie sagten schon die Römer? In Vino veritas est. Im Wein liegt die Wahrheit.
Mache das einmal mit ihr alleine, geht einfach zu zweit aus und habt ein richtig schönes, ungefiltertes Date voller Shots und Spielchen, und macht das mal mit ihren/deinen oder gemeinsamen Freunden. Lerne ihre Freunde kennen und lerne etwas über ihre Definition von Freundschaft kennen. Frage die anderen nach wilden Geschichten, Momenten, in denen sie ihre Freundschaft bewiesen hat, Momente als sie zusammen gehalten haben und warum. Stelle ihnen die Frage “Warum ist XY so eine gute Freundin?” So erfährst Du Qualitäten und Werte von ihr, die Dir vielleicht noch nicht aufgefallen sind.

Beispiele: Pub Crawling, Essen gehen mit Wein und danach in einer Bar Tanzen, Hausparty mit Freunden, gemeinsames Weggehen mit Freunden. Lade Dich einfach ein oder lade sie einfach ein, “Hey ich will Deine Freunde mal kennenlernen, lass uns heute Abend etwas mit X oder Y unternehmen.” Natürlich kannst Du den zweisamen Abend mit Drinks auch mit einem Abend Eures Wochenendurlaubs kombinieren 😉

 

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Erforschung der verdammt wichtigen Frage: Ist sie die Richtige?

Lass mich wissen, ob Du sie schon gefunden hast oder noch auf der Suche nach ihr bist. Und wenn Du Dir bei Deiner derzeitigen Flamme unsicher bist: Probier es noch heute aus. 

Und wenn Dir der Artikel gefallen hat, oder Du noch Fragen hast, lass es mich in den Kommentaren wissen. 🙂 Wir sehen uns in Belgrad zum letzten Auslandsworkshop in diesem Jahr – einem Abenteuer das Du so nicht vergessen wirst. Das verspreche ich Dir!

Dein Andy

Der Workshop für gemeinsames Ausgehen, die Erlernung der Theorie der modernen Romantik und der täglichen Praxis in Tag und Nacht:

Projekt Belgrad,
05. Okt – 09. Okt

Zur Beschreibung und Platzvergabe »

 

Bild: www.unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.